Folge uns

News

Alexa: Skills und Antworten selbst erstellen, Kurzmodus ist da

Veröffentlicht

am

Alexa Skill Blueprints

Amazon führt für Alexa die sogenannten Blueprints ein, damit ist das Erstellen neuer Skills auch für jeden Nutzer ziemlich einfach möglich. In erster Linie können Nutzer über die Blueprints auch eigene Antworten bei Amazon hinterlegen, die Alexa auf bestimmte Fragen ausspuckt. Aber eigene Skills sind ebenfalls möglich, dafür bietet Amazon nun einen Baukasten an – vorerst aber nur für englischsprachige Nutzer. Ihr könnt zum Beispiel ein eigenes Familien-Quiz erstellen, das dann bei der nächsten Geburtstagsfeier gespielt wird.

Vorlagen bietet Amazon für Spiele und ähnliche Unterhaltung an, aber auch zum Lernen, für die Erzählung von Geschichten und so weiter. Das und noch vieles mehr ist möglich, schaut einfach mal bei den Blueprints rein.

Ebenfalls neu und langsam auch für deutsche Nutzer verfügbar, ist der sogenannte Kurzmodus. Bei den ersten Nutzern lässt sich dieser nun bereits aktivieren, im Kurzmodus verzichtet Alexa auf eine Sprachausgabe bei kurzen Antworten und gibt zur Bestätigung nur einen kurzen Ton wieder. Dafür ist in der Alexa-App unter Einstellungen der Punkt „Alexa-Sprachantworten“ neu, bislang soll der Kurzmodus aber laut den Kollegen noch nicht funktionieren.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt