Folge uns

News

Amazfit Verge: Neue Smartwatch des Xiaomi-Partners vorgestellt

Veröffentlicht

am

Amazfit Verge

Xiaomi-Tochter Amazfit hat mal wieder einen neuen Fitness-Tracker vorgestellt, die Verge wurde jetzt zunächst in Asien gezeigtAmazfit kennt ihr vielleicht, die Verge ist die neuste Smartwatch des Xiaomi-Partners für umgerechnet knapp über 100 Euro. Verbaut ist für diesen Preis ein durch Gorilla Glass 3 geschütztes 1,3 Zoll AMOLED-Display, angetrieben wird die Uhr von einem Dual-Core-Prozessor und 512 Megabyte RAM Arbeitsspeicher. Es kommt ein eigenes Betriebssystem zum Einsatz, also kein Wear OS von Google.

Amazfit Verge

NFC geht wohl nur für Alipay, des Weiteren gibt es einen Pulsmesser, GPS, IP68-Zertifizierung, eine Verbindung zum Mija-Smarthome-System und ein chinesischer Sprachassistant. 46 Gramm wiegt der Body der Uhr, das Armband ist relativ leicht tauschbar. Der verbaute Akku soll bis zu fünf Tage halten, der verbaute Datenspeicher bietet mit 4 Gigabyte ausreichend Platz.

Aufgrund der asiatischen Software ist die Uhr im aktuellen Zustand für uns wohl weniger interessant. Könnte sich mit einem US-Marktstart ändern, in Europa bleibt uns wohl nur der Import über die üblichen Shops. Update: Huami hatte ich fälschlicherweise als Xiaomi-Tochter bezeichnet, dabei ist das eigenständige Unternehmen eher ein enger Partner. /Update

Amazfit Verge

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Techikfaultier

    18. September 2018 at 07:28

    Huami ist kein Sbu-Brand von Xiaomi, sondern eigenständig und u.a. Zulieferer von Xiaomi. Bitte richtig stellen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt