Folge uns

Android

Android Auto: Neustes Update behebt nervige Fehler

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ford Android Auto Header

Android Auto ist noch immer voll mit Bugs, das neuste App-Update scheint ein paar nervige Fehler nun zu beheben. Verteilt wird in dieser Woche die Version 3.5 von Android Auto für Android. Damit werden Fehler behoben, die das System unbenutzbar gemacht haben. Es gab zum Beispiel Nutzer, die ständig einen schwarzen Bildschirm hatten. Android Auto ist so natürlich nicht benutzbar. Das soll sich mit diesem Update ändern.

Wer bereits mit Android 9 Pie unterwegs ist, musste während der Navigation eventuell mit unregelmäßigen Neustarts leben. Auch das soll jetzt aus der Welt geschafft werden. Zuletzt musste Google bereits einen länger bekannten Fehler aus der Welt schaffen, weswegen das Bild immer verpixelte.

Android Auto in neuster Version sollte jetzt über den Play Store direkt auf euren Geräten angeboten werden und auch auf dem APKMirror verfügbar sein.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.