Folge uns

Android

Android Key Lime Pie durch Easter Eggs auf der Google I/O bestätigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bei vielen Android-Nutzern machte sich Enttäuschung breit, da während der Google I/O in diesem Jahr etwas überraschend keine neue Android-Version vorgestellt wurde. Zunächst ging man von Android Key Lime Pie aus, dann von einem Update für Jelly Bean und am Ende kam dann leider gar nichts. Doch Key Lime Pie wurde wiedermal bestätigt, diesmal durch kleine Hinweise in Grafiken bei den Developer-Session, die während der Entwicklerkonferenz stattfanden. Damit dürften wir wiedermal den Beweis haben, dass Key Lime Pie definitiv kommen wird, nur wann und mit welcher Versionsnummer steht noch in den Sternen.

Nach wie vor wird davon ausgegangen, dass Android 4.3 nur ein weiters Update von Jelly Bean sein wird, bislang zieht keiner einen Wechsel des Namens in Key Lime Pie in Betracht.

Bisher wird davon gesprochen, dass Android 4.3 am 10. Juni mit dem weißen Nexus 4 enthüllt wird. Da das aber möglicherweise ausschließlich über das Netz ohne ein Event passieren wird, glaube auch ich nicht daran, dass das ein Major-Update mit neuem Namen sein wird.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via PhoneArena Quelle Reddit)

Kommentare

Beliebt