Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Android übernimmt Marktführung bei Betriebssystemen

Android Logo Header

Der Wechsel auf mobile Geräte hat nun einen weiteren Meilenstein erfahren, denn Android löst Windows als populärstes Betriebssystem ab. Zwar war Android schon seit zig Jahren das am weitesten verbreitete Betriebssystem für Mobilgeräte, kann nun aber auch die Marktführung über alle Geräte hinweg für sich entscheiden. Consumer wechseln zum Smartphone, der PC-Markt geht langsam zurück.

Nach aktuellem Stand von StatCounter liegt Android bei Marktanteilen von 37,93 %, während Windows nur noch auf 37,91 % kommt. Windows wird dann in den kommenden Monaten und Jahren vermutlich weiter stetig abbauen, auch weil Microsoft sich auf Smartphones* nicht durchsetzen konnte. Es fehlt dem Unternehmen also eine wichtige Gerätekategorie.

Google hat unterm Strich alles richtig gemacht, mit der Übernahme von Android in 2005 fing die Erfolgsstory an und scheint noch lange nicht am Ende zu sein. Heute setzen nahezu alle großen und kleinen Smartphone-Hersteller auf Android, ganz ähnlich wie es bei Windows-PCs die Jahrzehnte davor war.

[via NokiaPowerUser]