Folge uns

Android

Black Shark 3: Erste Details zum Gaming-Smartphone von Xiaomi

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi Black Shark 2

Xiaomi will auch in diesem Jahr wieder ein gesondertes Gaming-Smartphone an den Start bringen. Das Black Shark 3 ist für dieses Jahr unterwegs und schon im Vorfeld verrät der Hersteller ein paar erste Details. Unter der Haube ist selbstverständlich mit der aktuellsten Highend-Hardware zu rechnen, wozu unter anderem die entsprechenden Funkmodule für 5G gehören. Das ist aber aktuell wohl nur für sehr wenige Leute interessant. Spannender ist da der Blick auf andere schon bekannte Spezifikationen.

Neues Gaming-Smartphone kommt Rekorden nahe

Zur Basis des Black Shark 3 zählen mit Sicherheit der Snapdragon 865-Chip, wie auch LPDDR5-Arbeitsspeicher von 12 oder sogar 16 GB RAM. Weitere Leaks verraten, dass der integrierte Akku um die 5000 mAh groß sein könnte und per 65 W Schnellladen extrem flott wieder mit frischer Energie versorgt ist. Wie die Kollegen schon schreiben, gilt bei Gaming-Smartphones in der Regel das Viel-hilft-viel-Motto. Xiaomi spielt dieses Spiel auch gerne mit.

Mit dem neuen Black Shark 3 ist noch im Frühling zu rechnen. Mit dazu gibt es sicherlich auch wieder spannendes Gaming-Zubehör, wie etwa ein Controller.

Beliebte Beiträge