Chameleon 0.90: ab sofort ist die API für Entwickler freigegeben!

Chameleon Beta

Ausnahmsweise spreche ich mit diesem Artikel heute mal weniger den Endverbraucher an, sondern die Entwickler unter euch, die gern ein wenig für Android tüffteln. Denn mit der neusten Beta-Version (0.90) von Chameleon hat man jetzt die offizielle API freigegeben, euch muss ich ja definitiv nicht erklären, für was die überhaupt gut ist. Wenn ihr also Lust habt für die Chameleon-Oberfläche zu entwicklen, dann könnt ihr ab sofort damit loslegen. Alle entsprechenden Infos bekommt ihr direkt bei denen auf der Webseite.

Des Weiteren gibt es natürlich noch eine Liste mit Veränderungen in der neusten Version, wenn unter euch vielleicht auch die ein oder anderen Beta-Nutzer sind, die ihr dann auf dieser Seite finden könnt.

Chameleon ist wohl die coolste Android-Oberfläche überhaupt, für die man auch definitiv den originalen Homescreen hinten anstellen kann. Unter anderem lassen sich mehrere Homescreens mit tollen Widgets einstellen, die sich je nach Ort und Zeit automatisch wechseln, sodass mir etwa nur die Office-Apps und Widgets angezeigt werden, wenn ich an einem entsprechenden Ort bin oder ab einer bestimmten Uhrzeit. (Danke Jan!)

[asa]B006W0YTWW[/asa]

...und das empfiehlt Google