Folge uns

Android

Chromebooks: Einige Android-Neuerungen sind unterwegs

Veröffentlicht

am

Google Play Store Chromebooks Test

Chromebooks und Android-Apps sind in der Theorie eine nette Idee, doch es braucht hier und da noch einige kommenden Verbesserungen. Neben einer stabileren Runtime benötigt es auch hier und da noch Zusätze, die Android-Apps unter Android haben, unter Chrome OS bislang aber noch nicht. Dazu gehören unter anderem die Benachrichtigungen, besser gesagt die Badges für Benachrichtigungen. Diese signalisieren direkt am App-Icon, dass es neue Benachrichtigungen innerhalb der jeweiligen App gibt.

Die in der Taskbar zu sehenden Apps sollen diese Benachrichtigungs-Badges bekommen, wurde jetzt schon vorzeitig herausgefunden. Bezüglich Android-Apps gibt es aber noch mehr News, denn es soll der Zwang des Google Play Stores entfallen. Es könnte bald möglich sein, Apps auch ohne Play Store auf einem Chromebook zu installieren. Dabei ist die Sideload-Variante gemeint, bei Android-Geräten ist das mit einem PC möglich oder eben ganz einfach direkt auf dem Gerät mit einer APK.

Wann und wie die potenziellen Verbesserungen integriert werden, ist aktuell noch nicht ganz klar. Also habt noch ein wenig Geduld. Da Chromium offen ist, werden potenzielle Neuerungen lange vor ihrer tatsächlichen Bereitstellung bekannt. [via Chromestory]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt