Congstar spendiert in diesen Tagen der eigenen Android-App ein größeres Update, das einen neuen Look und auch neue Funktionen für die Kunden des Providers mit an Bord hat. In allererster Linie wirkt das Design nun etwas moderner, es kommt eher dem heute modernen Look nahe, bleibt aber in der grundsätzlichen Steuerung recht unverändert. Neu soll der […]

Congstar spendiert in diesen Tagen der eigenen Android-App ein größeres Update, das einen neuen Look und auch neue Funktionen für die Kunden des Providers mit an Bord hat. In allererster Linie wirkt das Design nun etwas moderner, es kommt eher dem heute modernen Look nahe, bleibt aber in der grundsätzlichen Steuerung recht unverändert. Neu soll der volle Zugriff für Prepaid-Kunden sein, die nun auch ihr Guthaben, Rechnungen usw. über die App abrufen können.

Bald aber eben bislang noch nicht für Android integriert, ist die Export-Funktion für Rechnungen und EVNs in PDF-Dateien. Wer zudem sogar über mehrere Verträge bei Congstar verfügt, kann nun innerhalb der App einfacher wechseln, genauso wie die Buchung von Tarifen und einzelnen Paketen nun einfacher von der Hand gehen soll.

Ihr bekommt die neuste Version der meincongstar-App natürlich wieder über den Google Play Store bezogen. Ich nutze die App so gut wie gar nicht, bei anderen Nutzern kommt sie offensichtlich nicht gut an (Bewertung von 3,0).

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.