Folge uns

Coronavirus: Samsung desinfiziert Galaxy-Smartphones in eigenen Stores

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Smartphone

am

Samsung Galaxy Note 10 Bixby Header

Samsung führt für seine Kunden einen speziellen Service ein, in den eigenen Stores und Service-Centern bietet man die kostenlose Desinfektion der Geräte an.

Weiterhin hat der Coronavirus sämtliche Branchen im Griff. Samsung reagiert mit einem neuen Kundenservice, in vorerst über 19 Ländern gibt es einen neuen „Galaxy Desinfektionsservice“. Angeboten wird dieser Service für Kunden im Samsung Service Center und anderen Samsung-Stores kostenlos. Genutzt wird zur Säuberung UV-C-Licht, damit können die Smartphones nahezu komplett desinfiziert werden. Kosten soll dieser Service nichts. Noch wird er allerdings nicht bei uns in Deutschland angeboten, das könnte sich vielleicht in den kommenden Wochen noch ändern. Klang aber laut Sammobile noch nicht danach.

Samsung Galaxy Sanitizing Service 1 1

„Der Galaxy Sanitizing Service ist derzeit kostenlos in Samsung Service Centern und Samsung Experience Stores in 19 Märkten weltweit erhältlich. Dazu gehören Argentinien, Chile, Kroatien, Dänemark, Finnland, Japan, Republik Korea, Malaysia, Neuseeland, Norwegen, Pakistan, Peru, Polen, Russland, Spanien, Schweden, USA, Ukraine und Vietnam.

Samsung wird den Service in Kürze auf Australien, Österreich, Kanada, Tschechien, Frankreich, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Indien, Indonesien, Israel, Italien, Jordanien, Kasachstan, Lettland, Mexiko, die Niederlande, Panama, die Philippinen und Rumänien ausweiten. Singapur, Taiwan, Thailand, die Vereinigten Arabischen Emirate und das Vereinigte Königreich.“

Beliebte Beiträge