Folge uns

Allgemein

Das ist ein Überwachungsstaat (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

#Prism ist das Thema der letzten Tage, was auch uns in Deutschland betrifft. Anders als bei der Vorratsdatenspeicherung werden hier nicht nur Verbindungsdaten für einen bestimmten Zeitraum gesichert, sondern es kann der Zugriff auf quasi all eure Daten hergestellt werden, die ihr so bei Google, Facebook, Twitter, iCloud und so weiter abladet. Dabei spielt für die Staatsmacht keine Rolle, ob diese Daten eigentlich privat nur für euch gespeichert oder öffentlich sind.

Nicht selten hört man zu diesem Thema den Satz „Ich habe nichts zu verbergen, ist mir egal, wer Zugriff auf meine Daten hat“. Das ist schon fast die standardisierte Haltung vieler Deutscher, die sich mit Überwachung abgefunden haben, obwohl die bei uns bei Weitem nicht so schlimm wie in den USA oder Großbritannien ist.

Jetzt zeigt ein ziemlich interessantes und sehr gut gemachtes Video, was eigentlich ein Überwachungsstaat ist und was das für uns Bürger bedeuten kann.

Diese Animation zeigt die Gefahren von Überwachung auf, und erklärt, warum der oft gehörte Spruch „Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten“ ein großer Irrtum ist.

[youtube iHlzsURb0WI] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Gilly Blog)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt