Der berühmte Kamera-Benchmark DxOMark hat vor wenigen Wochen seine Kriterien erneuert und testet einige Geräte entsprechend neu. Jetzt ist das OnePlus 7 Pro wiederholt den Test bei DxOMark durchlaufen, staubt in den neuen Kategorien Wide und Night ein paar wichtige Punkte ab. Insgesamt steigt die Punktzahl des Frühjahres-Smartphones nochmal, wodurch das OnePlus 7 Pro im […]

Der berühmte Kamera-Benchmark DxOMark hat vor wenigen Wochen seine Kriterien erneuert und testet einige Geräte entsprechend neu. Jetzt ist das OnePlus 7 Pro wiederholt den Test bei DxOMark durchlaufen, staubt in den neuen Kategorien Wide und Night ein paar wichtige Punkte ab. Insgesamt steigt die Punktzahl des Frühjahres-Smartphones nochmal, wodurch das OnePlus 7 Pro im aktuellen Ranking tatsächlich weiter nach oben rutscht. Von 111 auf 114 Punkte, das bringt das OnePlus 7 Pro vorbei am Honor 20, Huawei Mate 20 Pro und Samsung Galaxy S10+.

Jedenfalls wird auch dadurch erneut klar, dass die Luft an der Spitze enger wird. OnePlus und Co. haben aufgeholt, das zeigen entsprechende Benchmarks und auch Testberichte. Oftmals fehlt es den Herausfordern nur an Beständigkeit, die Bildqualität der Fotos ist nicht durchgängig bzw. in allen Lebenslagen herausragend. Zumal Hersteller wie Google auch immer wieder beeindruckend vorlegen. Aber selbst für hohe Ansprüche eignen sich OnePlus-Smartphones definitiv.

OnePlus 7 Pro Testbericht: Ein Sprung nach ganz oben

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.