Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Entwickler werden für das Imitieren von Luxusuhren für Smartwatches abgemahnt

G Watch R

Eigentlich doch eine ganz coole Idee, schon bereits vorhandene echte Armbanduhren zu imitieren und als Watchfaces auf die modernen Smartwatches zu bringen. Die Erfinder von Omega, Rolex und Co. sind ja nicht ohne Grund beliebt und erfolgreich. Doch die Idee ist doch nicht so gut, denn die Unternehmen verklagen nun Entwickler, die auf die Idee kamen deren Ziffernblätter zu kopieren, auch wenn es sich dabei nur um digitale Imitate handelt und diese meist in der Regel sogar kostenlos erhältlich sind.

Bislang gehen wohl Fossil, Omega, Tissot, Swatch und einige weitere Manufakturen gegen Entwickler vor. Die Vorgehensweise ist durchaus verständlich und berechtigt, da kann man meines Erachtens nicht viele Argumente dagegen aufbringen.

Interessant wird jetzt natürlich, ob die Manufakturen nicht selbst Watchfaces ihrer bekannten Uhren kostenlos oder kostenpflichtig für Android Wear und Co. anbieten werden. Eigentlich sollte man ja mit der Zeit gehen.

(via TorrentFreak, Engadget, Tchnws)