Family Link von Google gibt euch einen Überblick über die Smartphones eurer Kinder. Ein Smartphone ist heute quasi unverzichtbar, leider auch schon für viele Kinder. Wer dennoch ein wenig die Kontrolle behalten möchte, bekommt mit Family Link nun ein offizielles Tool von Google an die Hand gelegt. Diese App ermöglicht mehrere Steuerungsfunktionen, um die Nutzung von Android-Geräten einzugrenzen und zu kontrollieren.

Ihr steuert die Installation von Apps, ihr könnt die Nutzungszeit der installierten Apps verfolgen und ihr könnt Geräte aus der Ferne sperren. Family Link ist allerdings zu Beginn mal wieder nur exklusiv für den US-Markt vorgesehen, erst später in Zukunft wird der Dienst auch für deutsche Nutzer bereitstehen.

Lege Off-Zeiten für die Geräte der Kinder fest, lehne App-Installationen ab und prüfe ob die Lern-Apps auch wirklich genutzt werden. Meines Erachtens eine wirklich attraktive Methode die Kontrolle zu behalten, ohne ständig das Kind direkt ermahnen oder in die Schranken weisen zu müssen.

Wobei natürlich jede Familie für sich selbst entscheiden muss, wie viel Kontrolle wirklich richtig und gut ist. Mehr über Family Link gibt es auf der offiziellen Website.

[via The Keyword]

  • Patrick Bäder

    Das hört sich ganz gut an und ich würde das definitiv mal ausprobieren :)

    Aber fragt sich natürlich mal wieder wann oder ob es überhaupt in Deutschland rauskommt…….. :o