Folge uns

Apps & Spiele

FIFA 14 für Android und Co. wird völlig neue Steuerung bekommen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

ios_ea_fifa_14_02

Jedes Jahr kündigt EA Games das neue FIFA mit einer völlig neuen Steuerung, Grafik und einem neuen Gameplay an. Meistens ändert sich dann doch nicht ganz so viel, doch bei der mobilen Variante sieht das dieses Jahr anders aus. Denn FIFA 14 für Android und Co. wird vor allem eine ganz neue Steuerung bekommen, welche diesmal wirklich an Touchscreens angepasst wird.

Der Spieler wird dann etwa mit dem Finger über den Bildschirm „geschoben“, nicht mit einem digitalen Steuerkreuz gesteuert. Für einen Schuss drückt man dann nicht mehr einfach nur auf einen Button, sondern führt eine Wischgeste aus. Die Steuerung wird also viel intuitiver und wird die Möglichkeiten von Touchscreens besser nutzen.

Im Herbst wird FIFA 14 auch für Android, iOS, etc. erscheinen. Verfügbar sind dann auch 600 Teams aus 30 internationalen Ligen. Spielen kann man mit diesen Teams dann in über 34 Stadien. Die mobile Variante wird also mit der Menge der Inhalte der Konsolen und PC-Version näherkommen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Pocketgamer)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.