Folge uns

Android

Firefox 66 wird endlich Autoplay-Inhalte blockieren

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Firefox Logo Header 1200px

Mozilla integriert in den Firefox-Browser mit dem nächsten App-Update eine praktische Neuerung. Mit Version 66 werden Autoplay-Inhalte auf Webseiten automatisch blockiert. Gemeint sind damit in erster Linie abspielende Videos, die es noch immer auf einigen Webseiten gibt. Das muss nicht immer mit Werbung verbunden sein, doch nervig sind Autoplay-Inhalte eigentlich fast immer.

Medien werden nicht mehr automatisch wiedergegeben

Derzeit gibt es Firefox für Android als Beta in Version 66, der Release des fertigen App-Updates wird eventuell noch für Februar erwartet. Medien werden in der neuen Android-App dann nur noch wiedergegeben, wenn der Nutzer das auch tatsächlich möchte und entsprechend interagiert.

Eine weitere Neuerung wird mit Version 66 ebenfalls integriert. Man kann vom Browser aus auf externe Datenträger zugreifen. In Smartphones wäre das häufig eine microSD. Praktisch dann, wenn man auf einer Webseite mal etwas hochladen muss. (via)

Firefox für Android Beta
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge