Foursquare: Neues Update macht den Location-Dienst noch besser

pilgrim_phone

Die Jungs von Foursquare haben heute ein neues App-Update für Android angekündigt, welches die App bzw. den Dienst noch besser machen soll. Hauptsächlich hat man daran gearbeitet dem Nutzer schneller und besser Vorschläge zu unterbreiten, noch bevor ihr in Lokalitäten eingecheckt oder in Restaurants euer Essen bestellt habt. Kommt ihr also etwa in der Stadt Berlin an, dann bringt euch Foursquare automatisch Tipps eurer Freunde und anderer Nutzer via Push-Benachrichtigung auf den Schirm. Ein wenig hat man sich an Google Now orientiert, das ja auch automatisch Vorschläge für sämtliche Dinge liefern kann.

Selbst wenn ihr euch bereits beispielsweise für ein Restaurant entschieden und dort eingecheckt habt, bringt euch Foursquare automatisch Vorschläge beliebter Angebote der Speisekarte. Auch wenn ihr in einer Stadt erstmals seid, bekommt ihr direkt Vorschläge von Orten/Lokalitäten geliefert, bei denen sich ein Besuch lohnt.

Zwar läuft Foursquare jetzt dauerhaft im Hintergrund, um euch lokalisieren zu können, doch das soll den Energieverbrauch nur um 0,7 Prozent je Stunde steigern. Über einen ganzen Tag gesehen ist der Energieverbrauch mit einer 20-minütigen Spielzeit von Angry Birds zu vergleichen, wie die Entwickler mitteilen.

Das Update wird ab heute via Google Play verteilt, später dann auch für iOS verfügbar sein.

[asa]B00E0HXDP8[/asa]

(via TNW, Foursquare Blog)