Folge uns

Android

Gboard: Material Design wurde angepasst und die ASCII-Emoticons werden verteilt

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Google Gboard Header

Gboard ist schon länger mein Android-Keyboard der Wahl und auch wenn man die Software jeden Tag benutzt, fällt nicht jede Design-Anpassung auf den ersten Blick auf. Mit einem serverseitigen Update wurde das Material Design noch ein bisschen überarbeitet und die ASCII-Emoticons deutlich erweitert und kategorisiert. Leider scheint der Rollout trotzdem nur phasenweise stattzufinden, bei mir ist er jedenfalls noch nicht angekommen. An der Material-Designsprache hält Google seit Jahren fest, verfeinert sie aber immer mal wieder.

Quelle

Runde Knöpfe und ASCII-Shrug ¯\_(ツ)_/¯

Im jüngsten Update von Gboard erscheinen Buttons und Schaltflächen daher ein bisschen mehr gerundet, zum Beispiel der für „Enter“ oder die GIF-Previews. Die Suchleiste für letztere ist jetzt ein wenig kleiner mit Vorschlägen daneben.

Doch auch die zahlreichen ASCII-Zeichenkombinationen werden mit den restlichen Features an die Nutzer gebracht, wie wir schon vor einer Woche angeteasert bekommen haben. Hinter dem :-) in den Reitern hatten sich bislang nur recht einfache Smileys versteckt, doch hier sind bald auch eine ganze Menge andere Möglichkeiten zu finden. Schön zu sehen, dass die gute alte Chatkultur auch im Emojizeitalter Bestand haben kann. Ich sag nur: „Wer ein Smiley zu viel macht, der hat irgendwann auch nichts mehr zu lachen“. [Quelle]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen