Google Allo landet in Android Auto

Google Allo bekommt mit dem neusten App-Update zwei neue Funktionen, eine davon ist wirklich komplett neu. Nun landet der Messenger nämlich in Android Auto, sodass man eine Zugriff auf seine Nachrichten auch bei der Nutzung von Google Navigationssystems hat. Dieses ist bekanntermaßen sonst eher eingeschränkt und lässt nur wenig zu, auch weil der Nutzer natürlich nicht zu abgelenkt sein soll.

Die zweite Neuerung betrifft die animierten Emojis, worüber wir bereits vor einigen Tagen berichtet hatten. Diverse Emojis können „groß“ gemacht werden und dadurch erwecken sie quasi zum Leben. Zeigt auch das folgende GIF, welches die Neuerung demonstriert.

Inzwischen sollte das neuste Update für Allo, das natürlich auch noch ein paar Bugfixes im Schlepptau hat, bei Google Play für euch zur Verfügung stehen.