Folge uns

News

Google Assistant erhält einige spannende Neuerungen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Assistant Header

Für den Google Assistant hat der Suchmaschinenriese ein paar interessante Neuerungen angekündigt, der smarte Assistent wird bald noch viel mehr können. In den vergangenen Stunden berichteten wir bereits über die Routinen, die ein wahrlich mächtiges Tool werden. Nicht weniger praktisch sind die jetzt erstmals kommunizierten Neuerungen, die Google während des SXSW Festivals angekündigte.

Wir werden als Nutzer Benachrichtigungen für unsere genutzten Assistant-Actions aktivieren können, sodass man über Neuheiten automatisch, zu einem gewünschten Zeitpunkt informiert wird. Sie können beispielsweise für eine Börsen-App aktiviert werden, die euch stets über Kursveränderungen informiert. Oder für Nachrichten-Apps, die wichtige News zu euch kommunizieren… und so weiter und so fort.

Google verbessert die Audiowiedergabe der Actions bzw. die dafür genutzte Steuerung. Es gibt mehr Sprachbefehle, zudem wird bei abgespielten Medien eine Benachrichtigung mit Steuerelementen auf dem Android-Smartphone dargestellt. Alles in Verbindung damit, dass Assistant-Actions nun überhaupt längere Audiowiedergaben unterstützen, auch bei inaktivem Smartphone-Display.

Direkte Verbindung zu Funktionen smarter Hardware

Google hat auch für Entwickler etwas getan, eine neue Schnittstelle erlaubt dem Google Assistant die Steuerung einzelner Funktionen smarter Hardware. „Zum Beispiel, wenn eine Waschmaschine einen bestimmten Farbzyklus hat, könnten Sie diesen Zyklus aktivieren, indem Sie einfach den Google Assistant fragen.“ [Google /2]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.