Folge uns

Anleitung

Google Assistant: Neue Hue-Szenen und Geräte nachträglich hinzufügen

Veröffentlicht

am

Google Assistant Header

Manch einer wird an diesem Punkt schon verzweifelt sein. Neue Geräte und Szenen in den Google Assistant einzupflegen, das geht nur über einen eher unlogischen Weg. Heute habe ich mich selbst damit reichlich beschäftigt, ich wollte in der Hue-App eine neue Szene erstellen und diese dann über den Google Assistant nutzen. Aber es scheiterte an einem Punkt, der eigentlich ganz einfach sein sollte. Denn wie bekomme ich die neue Szene aus der Hue-App in den Assistant von Google?

Logisch wäre es ja, die Smarthome-Geräte im Assistant zu öffnen und dort mit der Ziehen-zum-Aktualisieren-Geste eine Aktualisierung meiner Geräteliste durchzuführen. Nur eines passiert dabei nicht, es tauchen einfach keine neuen Geräte oder Szenen auf. In der Alexa-App von Amazon geht das deutlich einfacher, dort gibt es immer eine Taste zum Suchen nach neuen Geräten und Szenen.

Ein Sprachbefehl ist die Lösung

Wie komme ich jetzt also bei Google ans Ziel, ohne Hue als Dienst komplett zu entfernen und neu hinzuzufügen? Möglicht macht das ein Sprachbefehl, der natürlich auch über die Tastatur eingetippt werden kann. Erwähnt wird dieser Befehl nirgends, zumindest nicht offensichtlich:

  • “ Ok Google, synchronisiere meine Smarthome-Geräte“

Habt ihr das gemacht, tauchen neue Szenen und Geräte der verbundenen Smarthome-Dienste endlich in der Geräteliste auf. Und das ist weiß Gott nicht der einzige Punkt, den Google noch überarbeiten müsste.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt