Folge uns

Android

Google Currents: Große Veränderungen angekündigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Currents Android

Der Google Reader ist tot und Google Currents die halb gare Nachfolge des beliebten Tools. Klar, Google Currents ist nett, doch mehr irgendwie auch nicht. Das kann sich aber schon bald ändern, wie Google seit gestern Abend ankündigt. Wer bei Google Currents als Publisher unterwegs ist, also dort Inhalte zur Verfügung stellt, dürfte wie wir eine Mail bezüglich einiger Veränderungen erhalten haben. Schon besonders entscheidend ist der einleitende Satz der Mail, in welchem größere Veränderungen angekündigt werden, wovon die Nutzer von Currents profitieren werden.

In a few weeks we’ll be making important changes to the way users discover and read your Currents edition(s).

Um unsere Inhalte auf die Veränderungen vorzubereiten, sollen wir einige Dinge überprüfen und überarbeiten. Längere Beschreibung, viel größeres Logo, keine doppelten Bilder innerhalb von Artikeln, die zudem natürlich in voller Länge an Currents ausgeliefert werden müssen.

Please review your edition(s) to make sure that you’re offering the best user experience. Note that we may not be able to promote your edition to a broader audience unless these items are completed. Check that (1) your content in all sections is up to date, (2) your feeds contain complete articles, and (3) images are large and not duplicated within articles.

High pixel density displays are becoming commonplace, and we intend to make better use of your edition icon. Please update your icon to a square image that’s at least 1000×1000 px (ignore the 64 to 128 px suggestion in Producer).

The Currents upgrade will enable you to display a longer description within the catalog. Ideally your description would be two to three sentences.

Wir sind sehr gespannt auf die anstehenden Veränderungen, bis dahin könnt ihr uns noch in Google Currents abonnieren, solltet ihr das bis heute noch nicht getan haben.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt