Folge uns

Apps & Spiele

Google Destinations: Reiseplanung direkt in der Suche

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Destinations Reiseplanung

Google geht den nächsten Schritt, um mehr als einfach nur eine Suchmaschine zu sein, denn mit Destinations führt man jetzt ein universelles Tool zur Reiseplanung ein. Das geht nur, da Google sowieso durch die integrierte Flug- und Hotelsuche auch Preise kennt. Deshalb kann man jetzt direkt in der mobilen Google-Suche eine eigene Reise planen, insofern für einen selbst die neue Beta-Funktion schon bereitsteht (sollt eigentlich der Fall sein). In einem Video demonstriert man die Neuerung:

Im Prinzip gibt man nur eine grobe Vorstellung in die mobile Suche ein, beispielsweise „Reiseziele Europa“, woraufhin Google für euch möglicherweise interessante Ziele anzeigt. Zu den jeweiligen Orten kann man sich direkt einen Überblick über Sehenswürdigkeiten verschaffen und daraufhin die Reise mit Airline, Hotel usw. bis ins Detail planen.

Mit Destinations geht man direkt auf alle Webseiten los, die ihr Geld mit Reiseplanungen verdienen. Dem Konsumenten kann es egal sein, für den Wettbewerb bahnt sich eine harte Zeit an.

Kommentare

Beliebt