Folge uns

Android

Google Discover wird jetzt noch besser und lässt uns mehr Themen entdecken

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google App Logo Header

Google macht sein Discover jetzt noch ein wenig besser, das Tool zum Entdecken spannender News und Beiträge bekommt einen neuen Bereich. Im Englischen heißt er „Discover more“, wo euch in einem 3×2 Gitter weitere spannende Kategorien vorgeschlagen werden, in denen ihr weiter stöbern solltet. Eine solche Kategorie bekommt dann eine eigene Startseite, der ihr auf Wunsch folgen könnt. Neu sind in den einzelnen Karten auf Kategorieseiten, zudem die direkt erreichbaren Tasten für Teilen und Lesezeichen, die auf der normalen Startseite bei Beiträgen so nicht auftauchen.

Discover lässt uns spannende Themen weiter erkunden

Das ist noch etwas inkonsistent. Gerade weil ich von der Discover-Startseite einen Beitrag nicht auf Knopfdruck in meinen Sammlungen speichern kann, sondern zum Erreichen dieser Taste den Artikel erst öffnen muss. Auf den neuen Themenseiten geht es hingegen schneller, durch die neue und direkt erreichbare Taste. Aber Google führt die Neuerungen, wie wir sie auf den folgenden Screenshots sehen, gerade erst ein und wird daher wohl noch etwas optimieren.

Discover Spezielle Interessen

Discover erreicht ihr über die Google-App, das Tool bietet euch passend an euren Interessen die neusten und hoffentlich auch spannendsten Artikel aus dem Web. Themen und Quellen lassen sich ausschließen oder auch gezielt folgen, sodass Discover auch an eure Bedürfnisse manuell anpassbar ist.

(9to5Google)

Beliebte Beiträge