Google Fotos bekommt die nächste magische Funktion, sehr ähnliche Fotos werden nun automatisch gruppiert. In erster Linie geht es darum Fotos zu gruppieren, die das selbe Motiv zu einem sehr ähnlichen Zeitpunkt zeigen. Zum Beispiel habt ihr ein Gruppenfoto mehrmals geschossen, werden diese Fotos in Zukunft gruppiert. In der Galerie seht ihr dann ein einziges Vorschaubild, […]

Google Fotos bekommt die nächste magische Funktion, sehr ähnliche Fotos werden nun automatisch gruppiert. In erster Linie geht es darum Fotos zu gruppieren, die das selbe Motiv zu einem sehr ähnlichen Zeitpunkt zeigen. Zum Beispiel habt ihr ein Gruppenfoto mehrmals geschossen, werden diese Fotos in Zukunft gruppiert. In der Galerie seht ihr dann ein einziges Vorschaubild, nach dem Öffnen seht ihr alle weiteren gruppierten Aufnahmen. Ähnlich wie beim Burst-Modus.

Inbesondere bei Fotos von einem selben Motiv, die kurz nacheinander entstanden sind, könnte die Gruppierung in der Galerie für viel Ordnung sorgen. Mir geht es selbst oft so, inbesondere bei Selfies mit der Freundin kommen gleich mehrere Aufnahmen zustande und die dürfen meines Erachtens gern zusammengefasst werden.

Androidpolice

Bei den Kollegen haben sich erste Nutzer gemeldet, welche die Neuerung bereits wahrnehmen konnten. Infos für einen finalen Rollout gibt es jetzt noch nicht, es scheint zumindest ein letzter Test angelaufen zu sein.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.