Folge uns

Android

Google Fotos jetzt noch smarter, mit automatischen Fotoalben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Fotos wird in diesen Tagen noch smarter, automatisch Fotoalben mit allerlei Extras kann der Dienst jetzt erstellen. Ein Update für alle wichtige Apps von Google Fotos ist unterwegs, denn automatische Alben erstellt der Dienst nun, wenn ihr beispielsweise am Wochenende einen Trip unternommen und dabei reichlich Fotos sowie Videos aufgezeichnet habt. Google Fotos erstellt davon dann automatisch ein Album mit den Highlights.

Doch nicht nur das, dieses Album hat noch weitere Extras, wie den Verweis auf die jeweils besuchten Orte mit integrierten Google Maps-Karten. Alles automatisch, insofern ihr die Ortung in Android aktiviert habt. Diese Alben können natürlich angepasst werden: Fotos und Videos lassen sich hinzufügen oder entfernen, Markierungen in Google Maps lassen sich hinzufügen und bearbeiten, Medien können mit Beschriftungen ausgestattet werden.

Diese smarten Alben können natürlich auch wie gewohnt mit Freunden oder öffentlich geteilt werden. Verfügbar ist die Neuerung für Android und im Web quasi sofort, die neuste Android-Version von Google Fotos sollte demnächst über den Play Store verfügbar sein.

(via Google Blog)

Kommentare

Beliebt