Folge uns

Android

Google+ für Android bekommt demnächst In-App-Browser

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Plus Logo Header

In den letzten Monaten haben einige Apps eigene Browser erhalten, sodass verlinkte Webinhalte direkt innerhalb einer App wie Facebook oder Twitter angezeigt werden. Das bringt einen Vorteil mit, denn es muss nicht erst noch ein Browser gestartet werden, allerdings fehlen natürlich damit diverse Funktionen des eigentlich verwendeten Browsers. Der sogenannte In-App-Browser kann natürlich an- und abgeschaltet werden, nun bekommt Google+ für Android auch eine solche Option.

Immerhin gibt es den Vorteil, dass Google+ auf die neuen Chrome Custom Tabs setzt, die auch automatisch die Nutzerdaten eures Chrome-Accounts hinterlegt haben. Die neue Funktion wird serverseitig freigeschaltet, man kann sie also nicht via App-Update herbeiholen, wie das sonst in der Regel bei Neuerungen der Fall ist. Schon einige Nutzer haben die Neuerung bereits erhalten können.

Wie die neue Funktion aussieht, zeigt das folgende Video:

(via Google+)

Kommentare

Beliebt