Google Home dreht Streaming-Geräte leiser, wenn ihr zum Assistant sprecht

Google Home

Google spendiert dem eigenen Assistant eine neue Funktion, die Google Home helfen soll euch besser zu verstehen. Wer mit Google Home oder auch einem Amazon Echo gerade Musik hört, vernimmt bei der Ansage eines neuen Sprachbefehls immer auch das kurzzeitige Absenken der Lautstärke. So können euch die Assistenten besser verstehen. Kontrolle über andere Geräte im Raum haben sie allerdings nicht, was sich zumindest für den Google Home jetzt ändern wird.

Google Home wird Streaming-Geräte in der näheren Umgebung leiser drehen können, sobald ihr den Assistant mit seinem Hotword ansprecht. Insbesondere sind natürlich die Geräte gemeint, die mit einer Google-Technologie daherkommen. Android TV, Chromecast, Chromecast Audio und so weiter.

Wer das nicht will, kann diese Funktion für die Geräte einzeln auch wieder deaktivieren. Möglich ist das über die Google Home-App, dort lässt sich alles entsprechend konfigurieren. Zumindest laut Support, ich kann noch keinen passenden Einstellungspunkt finden. [via Androidpolice]