Folge uns

Marktgeschehen

Google ist größer als die Industrie der Tageszeitungen und Magazine

Veröffentlicht

am

In den USA konnte Google die Verleger von Tageszeitungen und Magazinen bei den Umsätzen hinter sich lassen. Der nächste Kampf von Google gegen alle geht an das Unternehmen aus Mountain View, wenn auch zunächst noch relativ knapp.

Schon seit Jahren herrscht ein Kampf von Online gegen Offline. Es sind die Online-Publikationen wie wir, die gegen die Tageszeitungen aus Papier antreten, ohne aber je diesen Kampf gewollt zu haben. Doch es ist auch Google, der Suchmaschinenriese, der es gleich mit mehreren Industriezweigen aufnimmt. Jüngst hat Google zum Jahreswechsel den Verlegern von Tageszeitungen und Magazinen in den USA den Rang ablaufen können, wobei Google in den letzten Jahren stetig aber relativ langsam wuchs, während sich die Verleger deutlich schneller in die entgegengesetzte Richtung entwickelten.

Es ist der Lauf der Dinge, doch gerade in diesem Bereich haben Online-Medien mehr deutliche Vorteile. Für eine Tageszeitung oder ein Magazin sprechen meines Erachtens nur noch die Haptik, man kann noch deutlich den Wert fühlen, den man gekauft hat. In anderen Branchen, wie beispielsweise der Einzelhandel für Klamotten, hat der Online-Markt sogar überwiegend Nachteile.

Eine Chance für die Verleger aber gibt es dennoch, man muss mit seinen Gegner zusammenarbeiten, die Online-Angebote ausbauen und verbessern, neue Wege zur Monetarisierung finden.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Business Insider)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt