Google Kalender bekommt ein paar Verbesserungen

Bildschirmfoto 2014-10-31 um 11.30.24

Google hat zum Donnerstagabend ein paar Verbesserungen für die Webversion des Google Kalenders angekündigt, das Material Design gibt es aber leider noch nicht. Ab sofort werden Termin-Updates (Einladungen, Änderungen) direkt eingespielt, quasi live per Push, eine manuelle Aktualisierung des Browserfensters für neue Informationen ist daher nicht mehr nötig. Ebenso entfällt das manuelle Scrollen durch die Liste der „anderen Kalender“, insofern ihr welche habt. Alle aktiv eingebundenen Kalender werden in dieser Liste nun so dargestellt, dass ihr nicht mehr selbst scrollen müsst. Zu guter Letzt wurde noch die Zurück-Taste des Browsers integriert, womit ihr jetzt im Kalender automatisch die zuletzt geöffnete Ansicht aufrufen könnt.

(via Google+)