Folge uns

Android

Google macht das Gboard für Android offiziell

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Es hat nun doch ein paar Tage länger als erwartet gedauert, Google macht aber pünktlich zum Wochenende das sogenannte Gboard offiziell. Neu ist diese Tastatur längst nicht, schon im Laufe des Jahres war die Tastatur-App für iOS erschienen, erst jetzt hat Google aber auch für Android nachgelegt. Zugleich bedeutet das aber auch das Ende der Google-Tastatur, denn diese wird durch das Gboard offiziell abgelöst.

Grundsätzlich ändert das nicht viel, nur gibt es für die Eingabe per Wischgesten einen neuen Namen und ein paar neue Funktionen hat Google auch integriert. Besonders auffällig dürfte die Suche sein, die direkt über die Tastatur erreichbar ist und daher einen Wechsel in eine Suche-App überflüssig macht.

Die Besonderheit ist natürlich der zusätzliche Zugriff auf verschiedene Medien, wie Videos oder GIFs direkt über die Tastatur, zudem bekommt ihr auch Zugriff auf eure Buchungen für Flüge, Hotels, Restaurants, etc. Erfreulich ist auch die nun verfügbare Zahlenreihe.

Definitiv sehr praktisch, den Download findet ihr im Google Play Store oder auf dem APKMirror.

[via 9to5Google]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.