Jetzt auch in Deutschland verfügbar: Augmented Reality (erweiterte Realität) in der mobilen Suche von Google. Nutzer können sich zum Beispiel populäre Tiere in 3D anschauen, auf Wunsch sogar durch die Kamera des Smartphones im eigenen Wohnzimmer. Für Kinder und auch ältere Personen spannend, weil man dadurch unter anderem die echte Größe eines Tiers anhand der eigenen Umgebung ersichtlich machen kann.

Google-Suche wird durch 3D-Ansichten erweitert

Sieht dann aus, wie auf den nachfolgenden Screenshots. Direkt in der mobilen Suche wird angezeigt, wenn ein Tier für die 3D-Ansicht zur Verfügung steht. Per Pinch-to-zoom (zwei Finger) kann die Größe des Tiers natürlich noch angepasst werden. Ist aktuell noch eine nette Spielerei mit wenigen Beispielen. Ändert sich aber in der Zukunft mit Sicherheit.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.