Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Maps für Android: Neues Punktesystem à la Foursquare bei Latitude integriert

Latitude Leaderbord

Latitude Leaderbord

Wer über viele Freunde mit Android-Smartphones verfügt und auch viel unterwegs ist, sich dann daher auch öfters mit Freunden trifft, für den ist Latitude von Google Maps ein interessanter Dienst. Noch bevor man mit dem in Google Maps integrierten Service einchecken konnte war es damit möglich, den aktuellen Standort automatisch mit seinen Kontakten zu teilen. Man konnte also fast live sehen, wo sich die Kontakte bzw. Freunde aufhalten und muss nicht umständlich via Telefon oder SMS diesen erfragen.

[aartikel]B004PIBVO2:right[/aartikel]Seit einiger Zeit kann man bei Latitude auch in Orte einchecken, dies kann man zudem mit Google Plus teilen, doch seit dem letzten Update der Android-App von Google Maps gibt es noch etwas Neues. Google hatte es nicht erwähnt und erst jetzt ist den ersten Nutzern aufgefallen, dass für das Einchecken via Latitude ein Punktesystem eingeführt wurde. Dies kennen einige Nutzer schon so ähnlich von Foursquare, wo es Punktesysteme und andere soganannte „Badges“, „Mayorships“ usw. gibt, welche für mehr Ansporn für die Nutzung des Dienstes sorgen.

Bisher gibt es in Latitude offenbar nur ein Leaderbord, mehr Funktionen wie Deals usw. wird Google sicherlich mit weiteren Updates dann in Bälde integrieren. [via]