Folge uns

Android

Google Maps zeigt Geschwindigkeitsbegrenzung – bei den ersten Nutzern

Veröffentlicht

am

Maps Geschwindigkeitsanzeige

Google scheint für Maps ein größeres Update für die Navigation vorzubereiten, die nächste Neuerung wurde jetzt frühzeitig für viele Nutzer verfügbar. Wiedermal zuerst für die Nutzer in den USA, bei denen jetzt die geltende Geschwindigkeitsbegrenzung angezeigt wird. Während der Navigation informiert ein digitales Schild darüber, wie schnell ihr gerade fahren dürft.

Google Maps informiert über erlaubte Geschwindigkeit

Erstmals in dieser Woche ebenfalls aufgetaucht: Blitzer-Eintragungen auf den Karten. Das schreit also schwer nach einem großen App-Update, welches die Navigation in Google Maps großzügig verbessern wird. Während mir Blitzer-Warner weniger wichtig sind, würde ich die Anzeige der erlaubten Geschwindigkeit in fremden Städten schon eher begrüßen.

Einige Nutzer haben Androidpolice ihre Screenshots weitergeleitet. Google scheint die Neuerung also bereitzustellen, zumindest in den USA an weitere Nutzer über das gesamte Land verteilt. Ganz neu ist die Funktion nicht, man testet diese bereits seit 2017 in sehr wenigen und kleinen Regionen.

Für deutsche Nutzer können wir leider noch keine Vorhersage treffen.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt