Folge uns

News

Google Music: Bloomberg bestätigt Pläne für den Streaming-Dienst

Veröffentlicht

am

Google Music Logo

Google Music Logo

Google ist einer der Big-Player im Musik-Business. Das natürlich nicht, weil man Platten produziert, sondern weil man die Musik unters Volk bringt. Neben dem Verkauf von Musik via Google Play gibt es da auch noch YouTube, wo die meist gesehenen Videos in der Regel Musikvideos sind. In der letzten Woche berichteten wir euch bereits, dass die Financial Times aus eigenen Quellen erfahren hat, Google wolle noch in diesem Jahr in den Streaming-Markt einsteigen und einen Spotify ähnlichen  Dienst für Google Music anbieten. Abgesehen davon, dass das recht logisch und nachvollziehbar klingt, werden diese Gerüchte nun auch von Seiten Bloomberg bestätigt. Auch hier bestätigen Quellen, diesmal zwei an der Zahl, dass Google den eigenen Streaming-Dienst für Musik ab dem dritten Quartal bzw. nicht davor anbieten wird.

Es ist wohl auch gut möglich, dass Google im gleichen Zuge die Lizenzprobleme bei YouTube versuchen wird aus der Welt zu schaffen, während man mit der Plattenindustrie in Verhandlungen steckt. Wie auch die Kollegen sagen, war der Absturz des Meteoriten in Russland wiedermal ein gutes Beispiel. Viele Dashboard-Videos wurden entfernt, weil die Leute in den Autos im Hintergrund Musik hörten, gerade wir hier in Deutschland sind dann meist von der Betrachtung solcher Videos ausgeschlossen. Dabei handelt es sich ja nicht mal um einen vorsätzlichen Versuch die Musik ins Netz zu stellen, sondern sie läuft einfach nur zufällig im Hintergrund. Das sind First World Problems aber sie gehören aus der Welt geschafft.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Android Authority, Androidiani)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Lassitter

    27. Februar 2013 at 12:13

    Gema *rolleyes*

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt