Folge uns

Android

Google Now: Neue Karten und Sprachbefehle

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google now

In den letzten Tagen will uns Google offenbar verwöhnen, denn nach dem Start des Knowledge Graph in Deutschland, den Google Indoor Maps und der erneuten Auslieferung des Nexus 4 gibt es nun mal wieder neue Funktionen für Google Now. Der persönliche Assistent, welcher seit Android 4.1 (Jelly Bean) ein fester Bestandteil des Google-Betriebssystems ist, wird diesmal mit zahlreichen Karten und auch ein paar neuen Sprachbefehlen erweitert. Vor allem bei den Karten sind die wohl coolsten Funktionen, wie die Boarding-Pässe aus Gmail, leider für deutsche Nutzer noch nicht nutzbar.

Wenn mich nicht alles täuscht, dann funktionieren noch nicht mal die einfachen Sprachbefehle in unserer Sprache. Aktualisiert wird Google Now über die Google Search-App im Play Store.

UPDATE: Google Now zeigt auch in unserer Sprache nun als Karte die Geburtstage unserer Google Plus-Kontakte an.

New cards:
– Events nearby
– Suggestions to help with your research
– Boarding passes from Gmail (United only, more to come)
– Search by camera when at museums or shops
– Weather at upcoming travel destinations
– Approximate monthly summary of walking and biking activity
New voice actions:
– Post to Google+
– Say „What’s this song?“ to find the song you hear
– Say „Scan a barcode“ to find product info

[asa]B0099LATZ2[/asa]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. madphone

    6. Dezember 2012 at 10:38

    In Deutschland immer noch weit entfernt von einem persönlichen Assistenten. Kann durch das update praktisch genauso wenig wie vorher auch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt