Google möchte aus der Pay-Plattform zukünftig eine Anlaufstelle machen, bei dir wir direkt auf dem Smartphone einkaufen, bestellen und bezahlen können.

Bislang ist Google Pay nur eine Zahlungsplattform, mit der wir im Internet bezahlen können und mit dem Smartphone kontaktlos an echten Kassen. Google Pay soll allerdings in Zukunft mehr werden, das versprechen jedenfalls die gut informierten Insider. Google plant, aus Pay ein digitales Shoppingcenter zu machen. Hierfür soll die mobile Android-App komplett umgebaut und ausgebaut werden.

Google Pay wickelt Bestellung und Bezahlung ab

Google will die direkte Anbindung bieten können, zu anderen Online-Shops, zu Restaurants, Tankstellen und anderen Geschäften. Ihr sollt über die Google Pay-App eure Bestellung aufgeben und auch direkt bezahlen können. Ist heute schon bei diversen Unternehmen ähnlich möglich, etwa bei McDonald’s oder auch mit der deutschen Tankstellen-App.

Bislang braucht ihr aber die jeweils individuellen Apps, das könnte durch Google einfacher werden.

Google sei aktuell in Gesprächen mit Unternehmen, um die neuen Pay-Schnittstellen integrieren zu können. Vermutlich mit dem Fokus auf den heimischen Markt, international würde ich nur die Zusammenarbeit mit großen Ketten erwarten.

The Information, AP

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.