Heute und morgen wird sich die Diskussion rundum die Display-Notch nicht in Luft auflösen, auch weil Hersteller wie Google besonders auffällig sind. Nun wurde den Kollegen von MobileSyrup ein neues Foto zugesandt. Es zeigt in in der Wildbahn fotografiertes Google Pixel 3 XL. Aktuell scheint Google das Smartphone in den letzten Zügen zu testen, also auch im Alltag. Nur wenige Insider dürfte das Smartphone derzeit haben, einen auf der Straße zu finden ist ein ziemlich großer Zufall. Oder?

Mit dem Zoom ins Foto hinein, sieht man die riesig wirkende Notch richtig gut. Es ist beeindruckend viel Platz ober- und unterhalb der Module, welche die Frontkamera, Scanner für Face Unlock und die Ohrmuschel sein sollten. Schon andere Fotos zeigten vor ein paar Tagen die riesige Notch. Aber positiv könnte sein, dass die Notch und das Kinn (unten am Display) genau gleich dick sind. Symmetrie!

Google wird sein Pixel 3 vermutlich im Oktober präsentieren, zuletzt gab es aber verdammt viele Leaks.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.