Folge uns

Android

Google Pixel 4 mit leicht besserer Kamera und Vorschau auf Astrofotografie

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Pixel 4 Leak

Google spendiert dem Pixel 4 eine fast unveränderte Hauptkamera, das kann ein weiterer Leak bestätigen. Ein Nutzer, der bereits ein Pixel 4 hat, schickte den Kollegen von The Verge über 20 Fotos von dem neuen Android-Smartphone. Unter anderem mit Blick auf die App Device Info HW, die mehr über die verbaute 12 MP Kamera an der Rückseite verrät. Dazu gehört die verbaute Blende der Hauptkamera, die mit einem Wechsel von F1.8 auf F1.73 etwas größer wird und dadurch mehr Licht aufnimmt.

Mit dem Pixel 4 den Nachthimmel fotografieren

Mehr Licht braucht es unter anderem für den neuen Astrofotografie-Modus, den Google den Pixel 4-Käufern spendieren wird. Aber man ist bei den XDA Devs mit etwas Arbeit früher an die neue Funktion gelangt und konnte sie auch auf dem Pixel 3 XL ausprobieren. Es gibt jedenfalls einen Unterschied zum bisherigen Nachtmodus, wie Fotos in diesem Album oder im folgenden Video zeigen:

Die Ergebnisse werden mit Pixel 4 und finaler Software vermutlich noch wesentlich besser als bei diesem App-Mod aussehen. Vielleicht gibt es den neuen Modus dann auch offiziell für die Geräte der Pixel 3-Serie, das lässt sich jetzt aber noch nicht sagen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge