Google bringt schon bald das Pixel 4a in den Handel, jetzt taucht das neue Android-Smartphone auf weiteren Grafiken auf und verrät bereits seinen Preis.

Google hatte das Pixel 4 etwas günstiger als den Vorgänger gemacht, das war entgegen dem Trend und deshalb durchaus überraschend. Blüht uns das gleiche Schicksal beim neuen Pixel 4a, das wohl nur noch wenige Wochen vom Marktstart entfernt ist? Jedenfalls hat der geschätzte Evleaks mal wieder ein paar Bilder auftreiben können, mit denen Google das neue Pixel 4a demnächst vermarkten will. Auf einem Bild ist nicht nur das Android-Smartphone selbst zu sehen, es ist dort auch der amerikanische Preis aufgelistet.

Google Pixel 4a: Preis schon vorab bekannt

Für die richtige Präsentation hat Evleaks die Billboards gefälscht, die bloßen Grafiken stammen aber wohl direkt von Google. Sie zeigen jedenfalls „The New Google Phone“, das darauf zu sehende Smartphone ist identisch mit den Leaks der letzten Wochen. Zurück zum angerissenen Thema, der Preis des Pixel 4a scheint nicht zu fallen. In den USA sollen 399$ fällig werden, auch in Europa ist mit 399€ zu rechnen. Dafür gibt es wohl den Snapdragon 730, 6 GB RAM und eine hoffentlich wieder hochwertige Hauptkamera.

Weiterhin ist unklar, ob Google nur ein Pixel 4a veröffentlicht, dazu wieder ein XL-Modell anbietet oder sogar insgesamt drei Modelle. Es gab verschiedene Entdeckungen im Android-Quellcode, da ist noch einiges möglich.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.