Folge uns

Android

Google Play Store mit Neuerungen für das Design

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Play Store Header

Google testet wieder ein paar Neuerungen für den Play Store, erste Nutzer erhalten eine Reihe an optischen Neuerungen. Was davon in der App für alle Nutzer landen wird, lässt sich im Vorfeld nur mutmaßen. Google testet zum Beispiel ein paar neue Akzentfarben für die einzelnen Hauptkategorien. Alle sind sie etwas dunkler, egal ob das Grün der Apps, das Blau der Bücher oder das Orang der Musik-Abteilung. Etwas interessanter sind eher die weiteren Entdeckungen, die ihr nach dem Break findet.

Play Store Dez 2018 neue Farben

Fragen wie bei Google Maps

Google will uns zum Beispiel zu besseren Rezensionen animieren. Neu sind Fragekarten, die zumindest die Local Guides von Google Maps in ähnlicher Art und Weise kennen. Es werden diverse Fragen zur jeweiligen App gestellt, die wir beantworten können. Oder auch nicht, diese Fragen sind optional und müssen daher nicht unbedingt beantwortet werden.

Neue Layouts für Events/Sales und Details

Neu sind diverse Layouts bei den App-Details. Screenshots zeigen, dass App-Events jetzt anders dargestellt werden. Nicht mehr mit einem grünen Banner, sondern also scrollbare Leiste mit einzelnen Karten. Zudem werden die weiteren Informationen, wie zum Beispiel App-Version und Update-Größe jetzt einfach vertikal aufgelistet.

Sichere meine Updates

Google führt einen neuen Schalter ein. Der Play Store kann in Zukunft eure Updates absichern, sodass Apps nicht aus anderen Quellen aktualisiert werden können. Was genau das bedeutet, kann noch nicht beantwortet werden. Laut den Kollegen geht mit aktivem Schalter die Installation aus fremden Quellen trotzdem.

(Screenshots via Androidpolice)

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    23_uhr_59

    20. Dezember 2018 at 18:11

    Wissen die eigentlich noch was sie wollen? Erst war die obere Leiste grün, dann wurde sie weiß und jetzt wieder kunterbunt, ua. grün :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt