Folge uns

Android

Google Play Store: Unseriöse Apps versuchen euch Android-Updates anzudrehen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Play Store Header

Das mit den Android-Updates ist so eine Sache, ein neue Android-Version landet bei Veröffentlichung nicht sofort auf allen Smartphones. Dabei spielt nicht mal der Preis der Geräte eine Rolle. Anders ist das bei iOS, das in neuer Version auf den iPhones der letzten Jahre sofort landet. Dieser Unterschied sorgt auch ein bisschen für Unwissenheit und Unordnung, was über unseriöse Wege ausgenutzt wird.

Leute gucken bei Google Play, ob sie ihr Gerät aktualisieren können. Allein die Autovervollständigung der Suche im Play Store beweist das schon. Leider gibt es unseriöse App-Entwickler, die genau das ausnutzen wollen. Sie stellen Apps bereits, die den Nutzern das Android-Update vorgaukeln. Über die Funktionen des Play Stores realisieren sei sogar einen „Early Access“-Badge, der für noch mehr Aufmerksamkeit sorgt.

Android-Updates werden nicht über Google Play bereitgestellt

Android-Updates werden in der Regel über die Systemeinstellungen bereitgestellt. Nur im seltenen Fall über Hersteller-Apps, wie das bei HiCare von Huawei der Fall sein kann. Alles was sonst zu diesem Thema im Google Play Store angeboten wird, ist nur gefälscht und soll Nutzer gezielt in die Irre führen. Leider klappt das oft genug, eine negativer Punkt der starken Fragmentierung der Android-Welt.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt