HTC M7: „Football“ kündigt erneut die technischen Daten an

HTC Logo dunkel

HTC wird selbstverständlich ein neues Flaggschiff-Smartphone mit Android entweder auf der CES oder auf dem MWC vorstellen, ich bin mir da beim Datum noch nicht so richtig sicher aber tippe eher auf den Mobile World Congress in Barcelona. Auf jeden Fall kommt es, das Smartphone mit Full-HD-Display und anderen tollen Daten. Diese hat der bereits recht bekannte Nutzer „Football“ jetzt nochmals via Twitter bekannt gegeben, behält sich aber Änderungen vor. Besonders interessant finde ich weiterhin das Display, denn offenbar scheint laut den Gerüchten und Infos ausschließlich HTC ein Gerät vorzustellen, welches über ein 4,7 Zoll und nicht 5 Zoll-Display verfügt, das aber dennoch 1920 x 1080 Pixel auflöst.

Die verbaute 13 Megapixel-Kamera soll von Sony kommen, der Quad-Core-Prozessor von Qualcomm und der verbaute Akku wird eine Kapazität von 2300mAh besitzen. Stimmt das, dann scheint HTC wieder auf ein schlankes Gehäuse zu setzen, zumal bei einem 4,7 Zoll-Display das Gehäuse insgesamt nicht so groß wie bei der Konkurrenz ist und daher auch nicht so viel Platz für einen Akku vorhanden. Der interne Speicher wird je nach Modell 16GB, 32GB oder 64GB groß sein, auch eine Variante mit LTE könnte es geben, vielleicht ist das bereits schon Standard in diesem Gerät.

So, jetzt heißt es dennoch abwarten, was uns HTC zeigen wird.

[asa]B007CYA5X4[/asa]

Alle Artikel zum MWC 2018