Huawei lagert eigene Apps in den Play Store aus

Andere Hersteller machen es bereits vor, jetzt lagert auch Huawei die eigenen System-Apps zumindest teilweise in den Google Play Store aus. Google selbst ist das beste Beispiel, der Konzern lagert vorinstallierte Android-Apps in den Play Store aus, schafft damit eine Abhängigkeit an die eigenen Dienste, kann deshalb aber die eigenen Apps komplett ohne System-Updates aktualisieren. Es hat eben alles seine Vor- und Nachteile, das steht mal komplett außer Frage.

HTC ist ebenso ein Hersteller, der eigene Apps über den Play Store aktualisiert und Huawei tut es nun auch. Unter anderem veröffentlichte man jetzt Huawei Backup im Play Store. Kompatibel ist die App offiziell aber weiterhin nur mit Huawei-Smartphones, die über die hauseigene EMUI verfügen, konnte ich feststellen.

Wer Huawei-Smartphones* nutzt, dürfte die Backup-App bereits kennen. Coole Sache, dass immer mehr Hersteller diesen Weg gehen. Ganz besonders profitiert davon natürlich Google, wir Nutzer meines Erachtens durch das vereinfachte Update-Prozedere allerdings auch.

(via Taylor Wimberly)