Folge uns

Android

Huawei: Neues P30 Pro erhält Periskop-Zoom; Lite-Preis bekannt und mehr

Veröffentlicht

am

Huawei P30 Pro Leak

Huawei setzt für das kommende P30 Pro auf eine in Smartphones noch recht neue Technik für den Zoom. Wie auch Oppo nutzt Huawei dafür die Persikop-Technik, um das Licht „um die Ecke“ aufnehmen zu können. Erst so wird ein 10-facher Zoom möglich, ohne dass ein Smartphone gleich mehrere Zentimeter dick werden muss.

Diese neue Technik wurde gegenüber Androidcentral bereits bestätigt. Zwar hat man das Zoom-Level nicht verraten, wir gehen aber stark von 10-fach aus. Oppo hat eine solche Kamera zwar eher vorgestellt, Huawei dürfte die Technik dann aber doch früher tatsächlich in den Handel bringen. Schon in den letzten Tagen war der besondere Sensor durch seine Form aufgefallen.

Zugleich verspricht Huawei ein Major-Upgrade für die Performance im Lowlight, ohne dabei aber schon genauere Details vorab verraten zu wollen. Wir gehen stark von einer Verteidigung des Kamera-Throns aus, wenn wir den DxOMark als Rangliste hernehmen.

Speicherkonfigurationen und Preis des P30 lite

Laut dem geschätzten Kollegen Roland Quandt wird das P30 mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher angeboten werden, während beim P30 Pro 8 GB RAM und 128, 256 sowie 512 GB Speicher zur Auswahl stehen. Wobei das Angebot je nach Markt unterschiedlich ausfallen kann.

Für das P30 Lite erwartet der Kollege eine Basis mit 128 GB Speicher, was mich doch sehr freuen würde. Beim Preis soll sich zum Vorjahr nichts ändern, 369 Euro wird wahrscheinlich die UVP auch hierzulande für das kleinste P30 werden.

(Bild via Winfuture)

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt