huawei watch

Na wer hätte denn noch damit gerechnet, die Huawei Watch wird es tatsächlich noch in den Handel schaffen. Ganz offiziell hat das jetzt Richard Yu gemacht, welcher Chef der Mobile-Sparte von Huawei ist und für gewöhnlich auch durch die für uns interessanten Pressekonferenzen führt. Die Huawei Watch mit Android Wear wurde bereits zu Beginn des Jahres im März (vor fast genau vier Monaten) präsentiert und lässt seither auf sich warten. Das Gerät mit viel Potenzial kommt allerdings erst im September in den Handel, wie Yu gegenüber der WirtschaftsWoche verraten hat. Immerhin zu einem anderen Preis, als zwischenzeitlich gedacht wurde.

Günstiger als gedacht, trotzdem zu teuer?

Während zwischenzeitlich utopische Preise von 1.000 Euro durch die Blogsphäre schwebten, wird der offizielle Preis mit 399 Euro deutlich darunter liegen. Dennoch bietet Huawei absolut kein Schnäppchen an und überbietet alle großen Namen leider deutlich. Einen reißenden Absatz wird man Europa so meines Erachtens nicht erwarten können, zudem muss man sich dann wohl mit großen Konkurrenten messen, neue Geräte werden von Motorola, Samsung, Sony und auch LG erwartet.

(via WiWO, Huaweiblog, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.