So, endlich verkündete auch Samsung einen genaueren Zeitraum für das kommende Update auf Ice Cream Sandwich und es wird euch wenig überraschen, es ist das erste Quartal des nächsten Jahres. Offenbar hat man bei vielen Geräten einen entsprechenden Entwicklungsstatus erreicht, sodass man jetzt etwas genauer werden konnte, wobei man sich auch hier eine große Zeitspanne offen gehalten hat. Wenn von Quartalen geredet wird, dann kann man meist von einem Realease zum Ende des Quartals ausgehen.

[aartikel]B005SOR5EW:right[/aartikel]Auch Geräte die für das Update in Frage kommen, hat man auf Samsung Tomorrow im gleichen Atemzug genannt. Auch hier gibt es keine Überraschungen, denn man wird die Geräte GALAXY S II, GALAXY S II LTE, GALAXY Note, GALAXY R, GALAXY Tab 10.1, GALAXY Tab 8.9, GALAXY Tab 7.7, und das GALAXY Tab 7.0 Plus aktualisieren.

Als allererstes soll es definitiv im ersten Quartal das Update für das Galaxy S 2 und das Galaxy Note geben. Dann nach den „wichtigsten“ Geräten, welche allesamt zur aktuellen Oberklasse gehören, folgen später vielleicht noch andere Geräte. Wobei man fast unmissverständlich klar macht, dass nur die oben genannten Geräte ein Update erhalten werden. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.