Was uns bisher bei diversen Autoherstellern fehlt? Smartphones können nicht induktiv geladen werden, da sich bislang auch noch kein Standard großflächig durchgesetzt hat. Dank Inbay bekommen wir jetzt aber ein System, welches nachgerüstet werden kann. So gibt es beispielsweise einen Becherhalter mit Qi Standard. Einfach das Smartphone reinstellen und drahtlos aufladen, ohne vorher das Kabel […]

Was uns bisher bei diversen Autoherstellern fehlt? Smartphones können nicht induktiv geladen werden, da sich bislang auch noch kein Standard großflächig durchgesetzt hat. Dank Inbay bekommen wir jetzt aber ein System, welches nachgerüstet werden kann. So gibt es beispielsweise einen Becherhalter mit Qi Standard. Einfach das Smartphone reinstellen und drahtlos aufladen, ohne vorher das Kabel suchen zu müssen.

Des Weiteren werden Ablageflächen angeboten für DIN-Schächte in diversen Fahrzeugmodellen. Die Stationen werden jeweils mit Converter an das Bordnetz angeschlossen.

Wer an den Inbay-Produkten interessiert ist, bekommt weitere Infos bei den Jungs direkt auf der Webseite. 50 Euro sollen die Teile kosten und sind laut Pressemitteilung schon erhältlich.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.