Folge uns

News

Krokodil im Google Doodle ehrt Steve Irwin

Veröffentlicht

am

Google 1200px Header

Obwohl Steve Irwin bereits vor 12 Jahren verstorben ist, dürften noch viele die TV-Legende kennen. Der heutige Google Doodle ehrt den Australier, der heute seinen 57. Geburtstag gefeiert hätte. Oder wahrscheinlich hätte es gar keine Feier gegeben, Irwin wäre vermutlich auch an seinem Ehrentag dabei gewesen Krokodile per Hand einzufangen. Eine Spezialität des verrückten Dokumentarfilmers, der Anfang der 2000er regelmäßig auch über meine Bildschirme flimmerte. Da saß ich noch im Kinderzimmer. Verrückt.

Google feiert den Steve Irwin-Tag

Auf der Startseite verwandelt sich das Google-Logo in eine große Slide-Show, die einige echt hübsche Grafiken bietet und das Leben von Irwin in wenigen Bildern beschreibt. Im Blog von Google verewigte sich jetzt seine Frau, die dort ein paar Zeilen über das gemeinsame Leben mit ihren Mann verfasste.

Definitiv braucht es auch heute viele Leute wie ihn, die eine große Menge an Zuschauern erreichen und für mehr Umweltbewusstsein sorgen.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt