LG Optimus G Nexus: erster angeblicher Bericht zum Gerät online

Nexus 7 Schriftzug

Das ist jetzt zugegeben keine leichte Situation, ob wir diesen Bericht als echt hinnehmen können oder ob dieser doch nur erfunden ist. Die Kollegen von Androidandme, die heute erstmals dank ihren Quellen von einem LG Optimus G Nexus berichteten, haben jetzt einen ersten kleinen Bericht zu diesem Gerät erhalten. Die Quelle soll kein Google-Mitarbeiter sein, allerdings eben direkt zu solchen Kontakt haben, die das Gerät als Tester in der letzten Woche erhalten haben sollen. Genau das macht mich stutzig, denn warum gibt es erst heute den Bericht zu diesem Gerät, zufällig wenn es auch die ersten Gerüchte über zu diesem konkret mit Namen genannten Gerät gibt. Den Bericht will ich euch natürlich dennoch nicht vorenthalten, mehr dazu nach dem Break.

Der Tippgeber berichtet wie folgt: das neue Optimus G Nexus soll sehr ähnlich dem Samsung Galaxy Nexus aussehen, es ist zudem ähnlich groß und besitzt keine für LG typischen eckigen Ecken, sondern ist eben ähnlich rund wie das letzte Nexus-Smartphone. Auf der Rückseite ist ein LG- und Nexus-Logo zu finden, das X des Schriftzugs soll in den vier typischen Nexus-Farben gestaltet sein. Des Weiteren konnte er in kurzer Zeit feststellen, dass offenbar weiterhin an den grafischen Effekten gearbeitet wurde, Android 4.2 aber sonst wie Android 4.1.1 ausschaut. Aufgefallen ist dem Tippgeber zudem, dass es weiterhin einzelne Apps für SMS, Google Talk und so weiter gibt, man also nicht wie schon vor längerer Zeit erwartet einen einzelnen Messenger für all diese Dinge entwickelte.

Auch erhalten haben die Kollegen ein Foto, das mit der Kamera geschossen wurde. Den EXIF-Daten kann man eine Auflösung von 8 Megapixel entnehmen, das normale Optimus G von LG kommt in zwei Versionen mit verschiedenen Kameras, eine mit 13 und eine mit 8 Megapixel.

[asa]B005Y5SE6I[/asa]